Dirigenten der Jugendkapelle

PIA FRÖHLER

Pia's musikalische Laufbahn begann in der 3. Klasse am Klavier. Ab dem Zeitpunkt ließ die Musik sie nicht mehr los. Später erlernte sie das spielen auf der Querflöte und auf dem musischen Gymnasium in Wettenhausen belegte sie schließlich den Leistungskurs Musik. Die gebürtige Offingerin ist seit 2008 Mitglied der Stadtkapelle Gundelfingen und studierte elementare Musikpädagogik. Im September 2015 übergab Benjamin Markl den Taktstock der Jugendkapelle an Pia Fröhler. Nun liegt die komplette Jugendausbildung in ihrer Hand.
   

 



BENJAMIN MARKL

Als erster professioneller Dirigent, ist Benjamin Markl seit 2005 musikalischer Leiter der Jugendkapelle Gundelfingen a. d. Donau. Und seit 2008 auch Dirigent der Stadtkapelle Gundelfingen.
Benjamin absolvierte das Studium der elementaren Musikpädagogik und Trompete (künstlerisch als auch pädagogisch) an der Musikhochschule Nürnberg-Augsburg. Ebenso sein Blasochesterleitungsstudium bei Prof. Maurice Hamers und Thomas Ludescher. Seinen Masterstudiengang der Blasorchesterleitung absolvierte er ebenfalls erfolgreich bei Prof. Maurice Hamers an der Musikhochschule Augsburg. Neben seinem Engagement in Gundelfingen ist er noch an der Musikschule Offingen als Trompetenlehrer tätig, Dirigent der Brass Band Schwaben und des Musikvereins Kötz.
   

 



JÜRGEN GLEIXNER

Jürgen Gleixner schaffte die Verbindung zwischen Fortschritt und Tradition in der Amateur-Blasmusik mit der Jugendkapelle Gundelfingen. Seine musikalische Laufbahn begann er 1975 als Posaunist der Jugendkapelle. Bereits mit 14 Jahren wechselte Jürgen in die Stadtkapelle. Nachdem er 1992 erfolgreich den Dirigentenkurs an der Musikakademie in Marktoberdorf absolvierte, übernahm er 1993 die musikalische Leitung der Jugendkapelle Gundelfingen.
   

 



GEORG HIEBER

Viele Konzerte, Wertungsspiele usw. dokumentieren sein Können. So z. B. ein 1. Rang mit Belobigung beim internationalen Musikfestival in Bamberg 1988 oder der Gottesdienst "Soft-Rock-Messe" (einer der Ersten, die diesen Schritt: Kirche und moderne Musik wagten).
Der Flügelhornist war bereits seit 1981 stellvertretender Dirigent der Jugend- und Stadtkapelle. Im September 1984 übernahm er dann das Zepter der Jugendkapelle komplett.
   

 



DIETER BÖCK

Ihm verdankt die Stadt- und Jugendkapelle ihren Bekanntheitsgrad weit über die Grenze Gundelfingens hinaus. Dieter Böck begann seine musikalische Laufbahn als Klarinettist der Stadtkapelle Gundelfingen. Seine Bundeswehrzeit absolvierte er als Musiker beim Heeresmusikkorps 10 in Ulm.
Er übernahm 1971 die Leitung der Jugendkapelle und übergab diese 1984 an seinen Nachfolger Georg Hieber.
   

 

Dirigenten der JK:

2015 - heute
Pia Fröhler

2005 - 2015
Benjamin Markl

1993 - 2005
Jürgen Gleixner

1984 - 1993
Georg Hieber

1971 - 1984
Dieter Böck
e-Mail Kontakt:

 Kontaktformular
Veranstaltungskalender:

Blasmusik online hören:

Postanschrift:

Stadtkapelle Gundelfingen
Beethovenring 14
89423 Gundelfingen
Telefon: 09073 / 3483
Internet: www.stadtkapelle-gundelfingen.de
e-Mail: info [@] stadtkapelle-gundelfingen.de